Medienlandschaft: «Es wird ausgeholzt»

Die Medienkonzentration nimmt in der Schweiz enorm zu, wenige Unternehmen kontrollieren fast die ganze Medienlandschaft.

Die Entwicklung ist besorgniserregend und gefährdet die Meinungsvielfalt und die unabhängige Berichterstattung. Was bedeutet die Verklumpung und der Abbau bei den Medien für kleine Kantone wie Zug? Manuela Weichelt-Picard gibt im WOZ-Artikel vom 31.8.2017 interessante Antworten auf diese Frage.

Zum Artikel: www.woz.ch/1735/tamedia/es-wird-ausgeholzt